Home Page Image
 

Was ist eigentlich eine Selbsthilfegruppe?

Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben und gemeinsam etwas dagegen bzw. dafür unternehmen möchten.
Typische Probleme sind etwa der Umgang mit chronischen oder seltenen Krankheiten, mit Lebenskrisen oder belastenden sozialen Situationen.
Selbsthilfegruppen dienen im Wesentlichen dem Informations- und Erfahrungsaustausch von Betroffenen und Angehörigen, der praktischen Lebenshilfe sowie der gegenseitigen emotionalen Unterstützung und Motivation.*

*Quelle: Wikipedia

 
  Remscheid  


Willkommen
auf der Internetseite
"Selbsthilfe in Remscheid"

Auf den nachfolgenden Seiten, finden Sie Informationen zu Selbsthilfegruppen in Remscheid.

Selbsthilfe ist ein unverzichtbarer Teil des psychosozialen Versorgungssystems der Städte bis hin zum überregionalen, nationalen Rahmen und sogar darüber hinaus.
Auch in Remscheid gibt es seit langer Zeit ein breites Angebot unterschiedlichster Gruppen, in denen sich Betroffene und/oder Angehörige gemeinsam mit anderen mit dem Thema beschäftigen, das ihr Leben belastet.

Diese Internetseite ermöglicht allen in Remscheid tätigen Selbsthilfegruppen die inhaltliche Darstellung ihrer Arbeit, die Veröffentlichung von Ansprechpartnern, Treffpunkten (Orte und Termine) sowie von Veranstaltungshinweisen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Artikel zur Selbsthilfeidee zu veröffentlichen und so zur allgemeinen Diskussion beizutragen. Wichtige Adressen und Links sind ebenfalls zu finden, um die Vernetzung der Gruppen zu fördern und breite Information anzubieten. Jede Gruppe ist für die Inhalte ihrer Seite selbst verantwortlich. 


 

Online Counter kostenlos

Berliner Erklärung

Zeichen setzen für Datenschutz im Internet

Für die gemeinschaftliche Selbsthilfe im Internet ergeben sich besonders hohe Anforderungen an die Wahrung der Privatsphäre. Die Beteiligten müssen sich darauf verlassen können, Internetseiten der Selbsthilfe anonym besuchen zu können und auch in Selbsthilfeforen offen über ihre Situation zu berichten, ohne dass ihnen daraus Nachteile entstehen — weder aktuell, noch zukünftig.

Die NAKOS und die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS) Berlin haben deshalb einen Prozess für mehr Datenschutz und Datensparsamkeit bei internetbasierten Formen der Selbsthilfe angestoßen. In unserer "Berliner Erklärung" sind verschiedene Leitprinzipien zum verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten von Nutzer/innen benannt, auf die Anbieter von internetbasierten Selbsthilfeformen besondere Aufmerksamkeit richten sollten.

Unterzeichnen auch Sie die Berliner Erklärung, um zu zeigen, dass Ihnen der Datenschutz für Selbsthilfe im Internet wichtig ist.

Wortlaut der Berliner Erklärung