Förderkreis

für psychosoziale Betreuung und Selbsthilfeinitiativen e.V.

Unser Verein – kurz FPBS – wurde 1981 als Dachverband in Remscheid gegründet, um die Idee der Selbsthilfe zu unterstützen bzw. zu initiieren.
Auch noch nach 30 Jahren, sind wir weiterhin beratend für alle Selbsthilfegruppen aktiv.

Sie wollen eine neue Selbsthilfegruppe gründen?
Dann kommen Sie gerne auf uns zu und wir werden Sie bei der Gründung unterstützen.

Was sind unsere Aktivitäten?

Informationsaustausch: z.B. Neuigkeiten zur Corona-Schutzverordnung in Bezug auf die Selbsthilfegruppen.
Fördermittelbeantragung bei den Krankenkassen: Wir erinnern Sie an Abgabefristen! Wir stellen Ihnen das Formular bereit und helfen Ihnen auch bei der Antragsstellung.
Organisation der Selbsthilfegruppen Sprecher-Treffen, aus aktuellem Anlass derzeit nur per Teams.
Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt Remscheid: Vertretung der Selbsthilfegruppen im Behindertenbeirat, um die Belangen der Selbsthilfegruppen und der Menschen mit Behinderung zu vertreten.
Organisation von Ausflügen mit den Selbsthilfegruppen (derzeit durch Corona nicht möglich)
Internetauftritt
Netzwerkarbeit
Beantragung der Ehrenamtskarte

Der Remscheider „Förderkreis für psychosoziale Betreuung und Selbsthilfeinitiativen e. V.“
bietet seit 2018 die trägerunabhängige Beratung für alle Menschen mit Behinderung und denen eine Behinderung droht, sowie deren Angehörigen an.

Weitere Informationen zu diesem Thema, finden Sie auf folgender Internetseite:

www.eutb-remscheid.de