Home Page Image
 

Treffen:

14-tägig Montag 14:30-16:00 Uhr
Gesprächsrunde (nur nach Anmeldung)
Caritasverband Remscheid Blumenstraße 9
42853 Remscheid

Kontakt:

Ellinor Bube-Klubertz
Tel.+Fax: 02191/54569
Mobil: 0162/8944622

Email:

bube-klubertz(at)t-online.de

lippinicky(at)live.de

Internet:

www.borderline-plattform.de

 
  Remscheid  


Borderline-Selbsthilfe-Initiative

Patenschaftsprojekt des Caritasverbandes Remscheid

Das sind wir:

Wir sind eine Borderline-Selbsthilfegruppe für Frauen und Männer unterschiedlichen Alters mit Gesprächsleitung. Unsere Initiative besteht seit April 2011.

Wir treffen uns in Remscheid-Mitte (alle 2 Wochen, nachmittags)

Wie kann unsere Selbsthilfegruppe helfen?

Wir haben eine 14-tägige Gesprächsrunde für betroffene Menschen und deren Angehörige im Caritasverband Remscheid, Blumenstr. 9 (Montags von 14:30 - 16:00 Uhr). Eine Anmeldung bei unserer Ansprechpartnerin Ellinor Bube-Klubertz (02191-54569, Mobil 0162-8944622) ist erforderlich.
Die Gruppe hat gerade ihre Gesprächsregeln entwickelt.
Das Gruppengespräch hat einen Aufbau von

  • Ankommrunde
  • aufkommendem Thema und 
  • Blitzlicht. 
Dazwischen gibt es eine Pause. 

Wir wollen:
  • Positive Eigenschaften herausfinden und hervorheben
  • negative Eigenschaften erkennen und damit umgehen lernen
  • Themen selbst bestimmen, die uns wichtig sind
  • uns wohlfühlen und nicht in Erklärungsnot gelangen
  • Selbstverantwortung
  • gemeinsam stark sein
  • füreinander da sein
Wir erreichen das:
  • indem wir offen, ehrlich und kritisch mit unseren Problemen umgehen und darüber sprechen
  • indem Sie den ersten Kontakt aufnehmen mit Frau Ellinor Bube-Klubertz (siehe nebenstehende Adresse und Telefonnummer)
Auch Angehörige finden hier eine kompetente Ansprechpartnerin.